Montag, 30. März 2015

Liebster Award

Susanne von Neststern hat mich für diesen Award nominiert,  herzlichen Dank dafür liebe Susanne.


 

Heute nun beantworte ich Ihre Fragen an mich:

Gibt es ein Ziel, das Du gerne erreichen würdest?
"Das" Lebensziel habe ich nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich meine Ziele mit den Lebensumständen verändern.
Du hast 3 Wünsche frei, was würdest Du Dir wünschen?
Gesundheit und Glück für alle die mir nahestehen.
Über was freust Du Dich?
Meistens über ganz alltägliches und vermeintliche Kleinigkeiten:  wenn ich anderen eine Freude machen kann, wenn mir etwas gut gelingt, wenn ich ein bißchen Zeit für mich habe, meine Kinder, Blumen (im Garten).....
Welches Gedicht magst Du am liebsten?
Ich habe kein Lieblingsgedicht. Ich suche/finde Gedichte meistens gezielt für die unterschiedlichsten Anlässe.
Wie planst Du Deine Geschenke? Am liebsten selbstgemacht?
Mittlerweile verschenke ich immer mehr selbstgemachtes, aber meistens nur, wenn ich weiß daß der/die Beschenkte sich darüber freut. Wenn ich mir nicht sicher bin oder ich keine Idee bzw. mal wieder zu wenig Zeit habe etwas zu machen, verschenke ich Gekauftes.
Magst Du es gerne persönlicher auf Deinem Blog?
Ich versuche schon, mein Blog und meine Posts persönlich zu gestalten. Wie gut es mir gelingt können meine Leser vermutlich besser beurteilen.
Was magst Du nicht in deiner Wohnung oder Deinem Haus?
Meine Küche! Also meine Küchenmöbel an und für sich mag ich schon (hab' sie ja selber ausgesucht ;-) ) aber ich hätte gerne mehr Stauraum und Arbeitsfläche.
Wie wirst Du kreativ? Lässt Du Dich inspirieren oder arbeitest Du gerne nach Anleitungen oder setzt Du eigene Prozesse um?
Das ist unterschiedlich. Inspirationen finde ich auf Pinterest, anderen Blogs, in Zeitschriften, Büchern und Katalogen oder auch beim Einkaufen und Bummeln. Mal arbeite ich Anleitungen 1:1 nach und habe währenddessen schon weitere Ideen, mal orientiere ich mich nur an einer oder schon auch mal mehreren Anleitungen und immer häufiger mach ich auch was ohne Anleitung. Nur Klamotten nähe ich immer nach einem Schnitt, wobei ich den schon auch nach meinen Vorstellungen verändere. Ich glaube ich habe noch gar nie etwas einfach so auf gut Glück zugeschnitten.
 
Nun wisst Ihr einiges mehr von mir, es ist an mir den Award weiterzugeben und ich nominiere:

Stiny's Kreativblog
Sophina AnSchoPie
Nadelfee - made by wishcraft

und das sind meine Fragen an Euch:
1. Warum hast Du Dich entschlossen ein Blog zu schreiben?
2. Mit welchem Material arbeitest Du am liebsten?
3. Mit welchem Materia kannst Du gar nicht?
4. Was für eine neue Technik oder was für ein Projekt würdest Du gerne mal umsetzen?
5. Lebst Du lieber in der Stadt oder auf dem Land?
6. Was machst Du lieber kochen oder backen?
7. Experimentierst Du beim kochen/backen oder hältst Du Dich ans Rezept?
8. Was inspiriert Dich und wie setzt Du Deine Ideen um, mit Anleitung oder ohne?
9. Wohin möchtest Du gerne mal reisen?
10. Was magst Du gar nicht?
11. Wie verbringst Du das Wochenende am liebsten?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mitmacht und die  Fragen beantwortet.

Zum Schluss noch die Regeln:
Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
Zeige, dass Dein Post zum "Liebster Award" gehört, benutze dazu gerne das Awardbild.
Beantwore die 11 Fragen, die Dir gesellt wurden.
Nominiere bis zu 11 weitere, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten.
Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung.




Die Anleitung für diesen Schmetterling habe ich von hier



Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag,
viele liebe Grüße
Silvia

Mittwoch, 25. März 2015

Neue Mützen und Loops


Bevor ich letzte Woche meine Nähmaschinen beiseite geräumt habe, musste ich doch noch diese Mützen und Schals für meine Mädels fertig machen. Leider bin ich erst heute zum fotografieren gekommen:


Die Stoffe hatte ich schon Anfang des Jahres, hauptsächlich wegen der Kleinen, gekauft, in der Hoffnung, daß sie mal eine Mütze auf dem Kopf und einen  Schal um den Hals lässt.

Diese Mütze ist für die Kleine, eine Seite Nicki, die andere Jersey. Eigentlich hatte ich Kuschelfleece statt Nicki vorgesehen, der Fleece war mir dann aber doch zu wenig elastisch. Genäht habe ich sie nach einer Anleitung von pattydoo.




Die Stoffe dieser Kombi aus Mütze und Loop sind bei beiden Mädels identisch, die Größen jedoch unterschiedlich. Das Beanie für die Kleine ist wieder der Schnitt von pattydoo, allerdings habe ich das Mützenteil um die Bündchenbreite verlängert und kein extra Bünchen angenäht. Für den Mützenschnitt der Großen habe ich selbst gebastelt....





Leider haben sich meine Hoffnungen bei der Kleinen nur teilweise erfüllt: Mütze ja, Schal nein. Naja, vielleicht ändert sich das noch.

Viele liebe Grüße
Silvia

Dienstag, 17. März 2015

Noch mehr....

..... Kuschelpferde zum Verschenken und selbst behalten sind die letzten 2 Wochen nach dem  Freebook von Marina entstanden:






Jetzt ist aber erst mal gut mit Kuschelpferden, die Nähmaschine hat Pause und ich widme mich dem Haushalt und vielleicht auch schon mal dem Garten..... ;-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag,
viele liebe Grüße
Silvia

Donnerstag, 12. März 2015

Der Frühling....


.... hält nun auch bei uns Einzug. Wir haben traumhaft schönes Wetter, die ersten grünen Spitzen sind zu sehen...


....und die Schneeglöckchen blühen:



Der Schnee, der gestern noch in Flöckchen
Vom Himmel fiel
Hängt nun geronnen heut als Glöckchen
Am zarten Stiel.
Schneeglöckchen läutet, was bedeutet's
Im stillen Hain?
O komm geschwind! Im Haine läutet's
Den Frühling ein.
O kommt, ihr Blätter, Blüt' und Blume,
Die ihr noch träumt,
All zu des Frühlings Heiligtume!
Kommt ungesäumt!
Rückert, Friedrich (1788-1866)



ein bischen Schnee haben wir allerdings auch noch:


und da an diese Stellen kaum Sonne kommt, wird er uns wahrscheinlich noch eine Weile erhalten bleiben.
Morgen ist nun auch schon wieder Freitag und so wünsche ich Euch jetzt schon ein schönes Wochenende, lasst es Euch gut gehen,
viele liebe Grüße
Silvia 

Freitag, 6. März 2015

Happy Birthday

Vor gut 2 Wochen schon haben wir den 5. Geburtstag unserer Großen gefeiert. Sie ist großer Fan von "Die Eiskönigin" von Disney und hat sich eine "Elsa-Party" und eine "Elsa-Torte" gewünscht. Bei Pinterest habe ich mich inspirieren lassen und ihr dann diese Geburtstagstorte gemacht:



Innendrin ist sie aus meinem bewährten Rührteig mit Marzipan, gefüllt mit einer Karamellbuttercreme (Karamellpudding und Butter), außenrum ist Rollfondant. Die Figuren sind gekauft, soviel Geduld habe ich dann doch nicht, die auch selbst zu machen....

Der Familienfeier am Geburtstag folgte dann noch ein Kindergeburtstag letzten Samstag mit dem gleichen Motto. Die Einladungskarten habe ich selbst gebastelt:


Eine reich verzierte Torte gab es aber nicht mehr, dafür Muffins:



 


 und Linzer Torte:


Die Muffins sind leider nicht so schön geworden wie die Torte, aber es war schon spät als ich sie fertig gemacht habe und ich hatte einfach keine Geduld mehr :-( Lecker waren sie trotzdem.

Ich wünsche Euch ein schönes frühlingshaftes Wochenende,
viele liebe Grüße
Silvia

Montag, 2. März 2015

Kuschelpferd

Letzte Woche war die Große wieder zu einer Geburtstagsfeier eingeladen und auch dieses Geburtstagskind hatte keine konkreten Wünsche. Vorletztes Wochenende habe ich durch Zufall ein  Freebook von Nadelfee entdeckt (an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Dich Marina für diese tolle Anleitung) und so habe ich wieder ein Kissen zum Verschenken genäht, diesmal in Form eines Pferdes:


Meine Mädels wollten es am liebsten selbst behalten ("guck mal, es liebt mich soooo"). Es wurde aber trotzdem verschenkt, hat viel Freude gemacht und ich weiß, was ich die nächste Zeit zu tun habe: Pferde nähen!

Viele liebe Grüße und eine schöne Woche,
Silvia
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...