Freitag, 15. Mai 2015

Ein "Elsa-Kleid"....

.... hat sich meine Große zum Geburtstag gewünscht. Wenn es ums Nähen geht kann ich meinen Kindern kaum einen Wunsch abschlagen und so habe ich ihr ein solches Kleid auch selbst genäht. Die Wochen vor ihrem Geburtstag hatte ich zwar wenig Zeit, aber ein gekauftes Kleid wäre trotzdem nicht in Frage gekommen. Leider bin ich dann doch nicht pünktlich zum Geburtstag fertig geworden, aber sie hat es mit Fassung getragen, die gewünschte Torte war ja da. Seit Anfang März ist das Kleid nun schon fertig, hing am Schrank oder wurde zum Spielen getragen und gestern haben wir es endlich fotografiert:
 



Passend zum Thema habe ich eine Krone mit Zopf gehäkelt (zahlreiche Inspirationen dazu gibt es bei Pinterest)




Mein ursprünglicher Plan war eigentlich Schimmerorganza ohne Glitzerkristalle. Der Organza hat mich beim Nähen fast den letzten Nerv gekostet, hat er sich doch verzogen ohne Ende... Als ich dann mit dem ganzen Kleid so gut wie fertig war, wollte die Tochter schon auch noch Glitzereiskristalle drauf haben. Da es ja ihr Geburtstagsgeschenk war, habe ich ihr den Wunsch erfüllt und die Kristalle mit Schablone und Stoffmalfarbe aufgepinselt:



Das ganze Kleid habe ich eine Nummer größer genäht, damit es länger passt. Der Rock wäre auch noch viel zu lange, da habe ich einfach vorne in den Futterrock eine ensprechend tiefe Querfalte eingenäht. Obwohl meine Tochter ja noch rein wächst finde ich den Schnitt nicht ganz optimal, hatte aber auch keine Lust mehr noch ewig an der Passform rumzubasteln. Wahrscheinlich muß ich irgendwann die Ärmel wieder raustrennen und evtl. auch die Passe neu machen, weil es obenrum recht eng ist und der Organza bzw. die Nähte auf der Haut kratzen. Aber bis jetzt kann sie noch was drunter ziehen und für die Fotosession war meine Große tapfer ohne was drunter....








... und ob das Kleid nun in meinen Augen perfekt ist oder nicht kümmert sie nicht im geringsten. Deshalb bleibt es jetzt erst mal wie es ist und wer weiß wie lange sie es überhaupt anziehen mag....

Viele liebe Grüße
Silvia









Kommentare:

  1. Es ist einfach wundervoll geworden. Lang lang ists her habe ich meiner Tochter auch mal so ein Kleid genäht, allerdings in Flieder, und ich weiss, wieviel Arbeit da drin steckt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. liebe Silvia,
    schön, dass Du ihr den Wunsch erfüllt hast - wunderschön ist die kleine Prinzessinn!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silvia
    ein wunderschönes Kleid hast du deiner Tochter gezaubert! Sie wird es sicher oft tragen. Meine Tochter liebt ihre Verkleide-Kleider auch sehr.
    Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Marina

    AntwortenLöschen

Über einen netten Kommentar freue ich mich immer...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...